Training: Feldbogen

Was tut man wenn man in der näheren Umgebung keine Möglichkeit hat für Feldbogen-Turniere und -Meisterschaften zu trainieren und nicht immer 1-2 Stunden zum nächsten Parcours fahren möchte? – Richtig, man bastelt sich selbst etwas zusammen um Schüsse nach oben, nach unten und mit verschiedenen Winkeln trainieren zu können.

Unsere beiden Franks haben sich gestern einmal daran gemacht und eine kleine Ecke unseres Platzes für so etwas vorzubereiten. Auch unser Hochstand wurde darin mit einbezogen (VORSICHT beim Betreten des Hochstandes und bitte immer nur 1 Person!) und nun kann Feldbogen auf 5 m, 10 m, 15 m, 17 m und 27 m trainiert werden.

Gute Arbeit, ihr Beiden! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.